Sonntag, 29. Dezember 2013

Weihnachten - was war so los?

Zuerst einmal will ich mich entschuldigen, dass ich so lange nichts mehr geposted habe. Das lag aber nicht daran, dass hier nichts passiert ist, sondern dass ich einfach nicht dazu gekommen bin.

Inzwischen war Weihnachten und ich hoffe, ihr hattet alle schöne Feiertage im Kreis eurer Liebsten. Genießt es, das ist viel wert. Zum Glück durfte ich an Heiligabend nach Hause fahren, sodass ich - zumindest einiges - der Traditionen miterleben konnte.
Allein der Besuch des Gottesdienstes, wenn am Schluss in der dunklen Kirche "Stille Nacht, heilige Nacht" gesungen wird, war für mich diese Reise wert. Geschenke waren mir dabei wirklich nicht so wichtig. Dennoch habe ich einiges bekommen, am meisten freue ich mich aber über einen neuen Laptop (der mich noch ein wenig überfordert) und eine Kamera. Jetzt kann ich endlich fotografieren und hier am Chiemsee gibt es einfach wunderschöne Motive dazu.
Der erste Feiertag war dann weniger schön, weil wir mit meiner Oma essen waren. Da kam die Krankheit mal wieder viel zu stark durch und ich konnte es nicht verhindern.

Mittlerweile ist es auch tatsächlich so, dass mir die Richtmenge nicht mehr reicht und ich davon abnehme. Also muss ich seit gestern mittags Nachschlag essen, d.h. nochmal 50% der Portion. Die Bauchschmerzen, die jetzt endlich mal aufgehört haben, sind dadurch auch wieder da. Es nervt mich, dass ich jetzt noch mehr essen muss, aber so geht es beinahe allen, die länger hier sind.

Meine Gewichtskurve ist jetzt auch so weit im roten Bereich, dass ich es kaum mehr aufholen kann, wieder in den grünen Bereich zu kommen. Also habe ich erstmal eine "Hilfskurve", bei der ich 1000g pro Woche zunehmen muss, bis ich wieder den grünen Bereich der "normalen" Kurve erreiche. Auch das ist schrecklich für mich!

Morgen ist wieder Wiegen und ich habe Angst davor - wer hätte es gedacht. Ansonsten laufen die Tage irgendwie weiter und ich habe manchmal das Gefühl, dass es mir hilft. Auch das Medikament schlägt an, sodass ich einfach motivierter bin.

Das war's erstmal an Neuigkeiten. Ich werde aber auf jeden Fall in diesem Jahr einen "Jahresabschlusspost" hochladen, also bis bald!